Willkommen

COVID-19: Aus gegebenem Anlass finden bis auf Weiteres keine persönlichen Erstgespräche in der Praxis statt. Ich stehe inzwischen für Termine per Telefon und Videotelefonie zur Verfügung. Eine Terminvereinbarung nach den COVID-19 Maßnahmen, voraussichtlich nach dem 13. April 2020, ist möglich.

Herzlich willkommen in meiner Praxis!

Ich gehe davon aus, dass Sie sich derzeit mit sich selbst auseinandersetzen bzw. sich mit seelischen Konflikten konfrontiert sehen und auf der Suche nach Unterstützung sind.

Psychische Erkrankungen / Belastungen sind weder ein Zeichen von Schwäche noch deuten sie auf eine Form von Versagen hin. Wir wissen, dass psychische Belastungen in jeder Gesellschaftsschicht zunehmen. Die wissenschaftliche Auseinandersetzung zeigt objektiv, dass Psychotherapie wirkt und Beschwerden lindern kann. Wenn Sie wollen, dann kann ich Sie auf diesem Weg begleiten.

Ich arbeite mit Erwachsenen und Jugendlichen in Einzel- oder Paartherapie. Schwerpunkte meiner Arbeit zu nennen ist schwierig, da Probleme / Fragestellungen meist nicht abgegrenzt sind. In einem kostenlosen Erstgespräch können wir klären, ob ich der richtige Psychotherapeut für Ihr Anliegen bin.

Tel.:  0677 / 626 669 40
Mail: praxis@gutschi-kremser.com

Sie können Termine in meiner  Praxis in Graz (Schützenhofgasse 36, 8010 Graz) oder in Stainz (Hauptplatz 11, 8510 Stainz) vereinbaren.

Psychotherapie / Methode

In der Psychotherapie haben Sie den Raum auf ihr Inneres hinzusehen, Schmerzendes auszusprechen, Gefühlen nachzuspüren, Unbewusstes wahrzunehmen und sich besser kennenzulernen.

Im Laufe einer Therapie kommt man mit verschiedenen inneren Anteilen in Kontakt. Anteile die einem Angst machen können oder vor denen man sich schämt. Aber auch positive Gefühle/Anteile können durch eine Psychotherapie geweckt werden. Während dieses Prozesses bin ich als Therapeut an Ihrer Seite, höre zu und stelle Fragen. Dabei geht es nicht um eine Bewertung Ihres Lebensweges oder um Ratschläge, es geht darum, dass Sie für sich gute Wege finden können.

Psychotherapie ist wissenschaftlich fundiert und steht unter strengster Verschwiegenheit. Niemand erfährt von unseren Gesprächen oder kann Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen. Das ist neben der therapeutischen Beziehung ein fundamentaler Bestandteil unserer Arbeit.

 

Methode

Ich arbeite nach einem tiefenpsychologischen Verfahren, der Katathym Imaginativen Psychotherapie (KIP). Die Besonderheit dieser Therapieform liegt darin, dass man durch angeleitete Imaginationen (Tagträume) Zugang zu inneren Bildern bekommt. Diese Bilder bzw. Sinneseindrücke werden in einem Prozess durchgearbeitet, um unbewusste Dynamiken und seelische Vorgänge verständlich zu machen.

Wir kennen das Phänomen für manche Zustände keine Worte finden zu können. Oft liegt es daran, dass das Erlebte so überwältigend gewesen ist oder das Geschehene nicht in Worte zu fassen ist. In diesem Fall bedient sich die KIP innerer Bilder, um einen Zugang zu unbewussten seelischen Vorgängen zu bekommen. Die Imaginationen werden je nach Bedarf eingesetzt, um eine individuelle Begleitung zu ermöglichen.

Die tiefenpsychologische Grundhaltung stellt Beziehungen in den Mittelpunkt. Der Mensch ist ein soziales Wesen und Beziehungen sind für uns lebensnotwendig. Beziehungserfahrungen prägen und beeinflussen unser Leben bzw. unsere aktuelle Lebenssituation. Manchmal können diese Erfahrungen unser Leben aus dem Gleichgewicht bringen und zu Problemen führen. Durch das Erkennen, Aufarbeiten und Verstehen dieser Dynamiken, kann es zur Linderung von Symptomen kommen.

Hier finden Sie nähere Informationen zur Methode.

Über mich

Aus- und Weiterbildungen

  • Master of Science in Social Work (MSc)
  • Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision
    Katathym Imaginative Psychotherapie (ÖGATAP)
  • Diplomsozialbetreuer / Schwerpunkt Behindertenbegleitung (DSB)
  • Anerkannter Berater gemäß § 95 Abs. 1a AußStrG (Elternberatung vor Scheidung)
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum beim ÖAGG
  • Krisenintervention, Akutbetreuung
  • Verschiedenste Fortbildungen im Bereich der Psychotherapie, Krisenintervention, Begleitung von Menschen mit Behinderung, LGBTIQ, etc.

Beruflich

In der Vergangenheit:

  • Klinische Sozialarbeit im LKH Graz II, Standort Süd (vormals LSF Graz), Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie 2+3
    • Akutstation Frauen
    • Therapiestation Frauen mit Spezialisierung auf Mutter und Kind (2014 – 2018)
  • Mobilsozialpsychiatrische Betreuung bei alpha nova (2010 – 2014)
  • Wohnassistenz für Menschen mit Behinderung bei alpha nova (2008 – 2014)
  • Zivildienst bei alpha nova (2005)

Mitgliedschaften

  • Österreichische Gesellschaft für angewandte Tiefenpsychologie und allgemeine Psychotherapie (ÖGATAP)
  • Steirischer Landesverband für Psychotherapie (STLP)

Kontakt / Rahmenbedingungen

Sie erreichen mich unter:

Tel.:  0677 / 626 669 40
Mail:  praxis@gutschi-kremser.com

Sie können Termine in meiner  Praxis in Graz (Schützenhofgasse 36, 8010 Graz) oder in Stainz (Hauptplatz 11, 8510 Stainz) vereinbaren.

Praxis in Graz:

Praxis in Stainz:

Terminvereinbarung

Termine werden vorab telefonisch vereinbart. Ich bitte Sie Termine, die Sie nicht einhalten können, mindestens 24 Stunden vorher abzusagen. Ansonsten muss ich das Honorar in Rechnung stellen.

Therapieverlauf

Es ist wichtig, dass Sie eine/n TherapeutIn finden, mit dem Sie sich eine Zusammenarbeit vorstellen können. Im Rahmen eines Erstgespräches kann geklärt werden, ob meine Praxis/Therapiemethode/Person für Sie und ihr Anliegen die Richtige ist.

Einzelsitzungen dauern 50 Minuten und finden möglichst einmal wöchentlich statt, um ein konsequentes und für Sie sichtbares Vorankommen zu ermöglichen. Der Wunsch nach einem schnellen Erfolg ist verständlich. Eine tiefgreifende Therapie benötigt jedoch seine Zeit, die Symptome/Schwierigkeiten haben sich vermutlich auch über Jahre entwickelt. Sitzungen mit Paaren dauern 90 Minuten.

Was bedeutet „in Ausbildung unter Supervision“?

Die Ausbildung zum Psychotherapeuten ist gesetzlich geregelt. Gegen Ende der Ausbildung wird der Status „in Ausbildung unter Supervision“ verliehen. Mit der Verleihung dieses Status wurde ich dazu berechtigt eigenständig als Psychotherapeut zu arbeiten und werde von einem/einer erfahrenen PsychotherapeutIn überprüft. Für Sie als KlientIn wird dies jedoch nicht spürbar sein. Wenn Sie dazu genauere Informationen möchten, finden sie hier die Ausführungen des Bundesministeriums für Gesundheit.

Kosten

Erstgespräch: kostenlos
Einzeltherapie á 50 Minuten: € 60
Paartherapie á 90 Minuten: € 100
Sozialtarife sind bei geringem Einkommen möglich.

Eine Abrechnung über die Krankenkasse ist leider nicht möglich.

Beratung vor einvernehmlicher Scheidung (Beratung von Eltern nach  § 95 Abs. 1a AußStrG):
€ 35 pro Stunde und Person bei Paarberatung
€ 60 pro Stunde bei Einzelberatung

Impressum